Über Centec

Centec ist eine starke, private Unternehmensgruppe. Mit unseren eigenen Tochtergesellschaften auf allen Kontinenten und einem Netzwerk qualifizierter Vertriebs- und Servicepartner sind wir weltweit bestens aufgestellt und immer in der Nähe unserer Kunden.

Unsere Zentrale befindet sich in Frankfurt-Maintal mit ausgezeichneter Anbindung an den Rhein-Main-Flughafen. Entwicklung und Engineering unserer Anlagen und Sensoren erfolgen in Deutschland. Für Automation und Montage, Schaltschrankbau und Tankherstellung haben wir ISO 9001 zertifizierte Produktionsstätten in der Tschechischen Republik. 90 Prozent unserer Produkte werden in alle Teile der Welt exportiert.

Seit über 40 Jahren sind wir ein zuverlässiger Lieferant und Entwicklungspartner für unsere Kunden in der Getränke-, Lebensmittel, Pharma-, Chemie- und Energiebranche. Als einer von sehr wenigen Komplettanbietern für vollautomatische, rahmenmontierte Anlagen und hoch präzise Messgeräte verfügen wir über ein nahezu einzigartiges Produktspektrum. Anlagenkonzepte von Centec sind individuell zugeschnitten auf die Anforderungen des Kunden und die bestehenden Raumverhältnisse.

Durch den Einsatz genauester Centec Sensortechnologie in unseren Prozesssystemen sind wir in der Lage, Lösungen von äußerster Zuverlässigkeit und Präzision anzubieten. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Das Leistungsspektrum von Centec beinhaltet Engineering, Herstellung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme schlüsselfertiger Anlagen – ob es sich um einen kompletten Kaltblock für eine Brauerei handelt oder um eine mehrstufige Pharmawasseraufbereitung gemäß cGMP und FDA Richtlinien.

Meilensteine in der Geschichte von Centec:

2015      Gründung einer neuen Tochtergesellschaft in China

2014      Beginn eigener Tankherstellung in der Tschechischen Republik

2013      Produktionsstätte in der Tschechischen Republik erweitert durch zwei neue Montagehallen

2013      Erste greenfield Produktionslinie für Infusionslösungen geliefert

2012      Markteinführung der Labordichtemessung (RHOTEC L)

2010      Erster kompletter Brauerei Kaltblock geliefert

2007      Markteinführung der Entalkoholisierung (DeAlcoTec)

2006      Erste schlüsselfertige WFI (Water for Injection) Produktionsanlage geliefert

2006      Markteinführung der optischen Sauerstoffmessung (OXYTRANS)

2005      Markteinführung der Kolonnenwasserentgasung (DeGaS)

2003      Markteinführung der hoch präzisen Kohlendioxidmessung (CARBOTEC)

2002      Erste schlüsselfertige HPW (High Purity Water) Produktionsanlage geliefert

2001      Markteinführung der Nitrogenierung (Nitrogenator)

2000      Beginn eigener Sensorherstellung in Deutschland

1998      Markteinführung der Multi-Komponenten-Mischung (Multimixer)

1997      Markteinführung der Kurzzeiterhitzung (FlashPasto)

1995      Markteinführung der Membranwasserentgasung (DGS)

1994      Markteinführung des Carboblending (CarboBlender)

1993      Markteinführung der Hefedosage (Yeast Pitch)

1993      Markteinführung der Würzebelüftung (WortAerator)

1991      Markteinführung der Karbonisierung (Carbonator)

1990      Beginn des Prozessanlagenbaus unter Verwendung eigener Messtechnik

1990      Dr. Robert Koukol tritt in das Unternehmen als Geschäftsführer ein

1976      Beginn der hoch präzisen Konzentrationsmessung (RHOTEC, SONATEC)

1976      Dr. Hubert Koukol gründet das Unternehmen

Kontakt

Tel.: +49 6181 18 78 0
Fax: +49 6181 18 78 50
info@centec.de

Downloads

Centec - Überblick
(0,52 MB, PDF, EN/DE)

Centec - Company Presentation
(4,70 MB, PDF, EN)