DeGaS-Hot

Anwendung

Gelöster Sauerstoff hat ungünstige Auswirkungen auf Geschmacksstabilität und Haltbarkeit. Die Entgasungsanlage DeGaS-Hot entfernt O2 aus Wasser, welches für die Herstellung von Bier und Biermischgetränken verwendet wird. Zur Entgasung wird das Wasser erhitzt und gleichzeitig desinfiziert.

Beschreibung

Zur Behandlung in der Kolonnenentgasungsanlage wird das Wasser zuerst in einem integrierten, regenerativen Wärmetauscher auf 72 °C oder mehr erhitzt. Die Erhitzung reduziert die Sauerstofflöslichkeit und desinfiziert das Wasser gleichzeitig. Das heiße Wasser wird dann im oberen Teil der Kolonne verteilt. Die Kolonne beinhaltet dicht gepackte, dünne Edelstahbleche, die so angeordnet sind, dass das Wasser viele Wege nimmt, wenn es nach unten durch die Kolonne fließt. Dies maximiert die Austauschfläche und die Kontaktzeit zwischen dem Wasser und dem Stripgas (CO2 oder N2). Das Stripgas wird in den Boden der Kolonne eingespeist und steigt in ihr im Gegenstrom zum Wasser auf. Der große Partialdruckunterschied von O2 treibt den Sauerstoff aus dem Wasser in die Gasphase. Dieses fundamentale naturwissenschaftliche Prinzip wird durch das Gesetz von Henry beschrieben. Oben auf der Kolonne verlässt der entfernte Sauerstoff das System als Gas zusammen mit dem ungelösten CO2 oder N2. Die heiße Kolonnenentgasung benötigt sehr wenig Stripgas. Der O2 Gehalt des entgasten Wassers wird permanent überwacht. Hierfür ist die Anlage mit einem hoch genauen optischen OXYTRANS Sensor von Centec ausgestattet. Centec besitzt seit Jahrzehnten Erfahrung in Entwicklung und Herstellung von eigenen Präzisionsinstrumenten zur O2 Kontrolle. Das nahezu sauerstofffreie Wasser wird am Kolonnenboden gesammelt. Zur weiteren Verwendung kann es optional gekühlt oder zusätzlich karbonisiert werden.

  • Hoch präziser OXYTRANS Sensor zur Prozesskontrolle
  • Nicht sensitiv gegenüber Partikeln im Wasser und geringer Stripgasverbrauch
  • Simultane Desinfektion des Wassers während der Entgasung
  • Kundenspezifisches modulares Design mit Standard PLC
  • Rahmenmontiert für einfache Installation und Inbetriebnahme
  • Hygienische Ausführung und volle CIP-Fähigkeit

Typische Technische Daten

Kapazität 10 - 2.000 hl/h
Restsauerstoff 50 ppb - < 10 ppb (geringer auf Nachfrage)
Wärmerückgewinnungsrate 92 % (höher auf Nachfrage)
Material gemäß Anforderungen (1.4301/AISI 304, 1.4404/AISI 316L, …)
Heizmedium heißes Wasser, Dampf
Optionen Doppelkolonnendesign für niedrigere Höhe; unterschiedliche Automatisierungsgrade; Fernwartungszugriff; in-line O2/CO2 Messung; Kolonnenisolierung; Karbonisierung; Kühlung

Kontakt

Tel.: +49 6181 18 78 0
Fax: +49 6181 18 78 50
info@centec.de

Downloads

DeGaS-Hot - Datasheet / Datenblatt
(0,48 MB, PDF, EN/DE)